Mr. François Marbeck,
Directeur du Portefeuille de Diversification, La Banque Postale
Die Banque Postale investiert seit 2009 in Sekundärmarktfonds von Unigestion. Dies steht somit für zehn Jahre fruchtbarer Zusammenarbeit und zweistelliger Netto-Wertentwicklungen.
Wir schätzen die Kundennähe dieser Verwaltungsgesellschaft mit Sitz in der Schweiz, die dennoch ein offenes Ohr für die französischen Anleger hat, die wie wir oftmals eine französische Anlagelösung bevorzugen: einen FPCI parallel zu einem Fonds luxemburgischen Rechts.

Wir sind auch Kunden der „Minimum Variance“-Lösungen bezüglich börsennotierter Aktien, die Unigestion schon vor ziemlich langer Zeit erfunden hat. Unser Aktienportfolio, das nunmehr vollständig auf „low vol“ ausgerichtet ist, greift natürlich unter anderem auf die Fonds von Unigestion mit Bezug auf unterschiedliche geografische Regionen zurück. Wir schätzen sehr den Willen zu stetiger Recherche, um das Konzept weiter zu verbessern und die Erfolgsgeschichte zu untermauern.
Und schließlich erkennen wir auch eine ganz besondere Kompetenz dieser Verwaltungsgesellschaft bei der alternativen Multistrategie-Verwaltung. Dennoch hat uns der Zufall bisher noch nicht zu einer Zusammenarbeit auf diesem Gebiet zusammengebracht.

Mr. Mario Passerini
Geschäftsführer, Schindler Pensionskasse
“Wir investieren in Private Equity Sekundärmarkt-Fonds von Unigestion. Wir begrüßen vor allem den differenzierten Ansatz der Gesellschaft, der auf kleine, weniger im Vordergrund stehende Transaktionen ausgerichtet ist. Nicht die Kursabschläge stehen im Mittelpunkt, sondern die maximale Wertschöpfung der Transaktionen. Dadurch sind wir weniger anfällig gegenüber dem zyklischen Charakter des Sekundärmarktes.”

Mr. Sylvain Gareau
Vizepräsident, Régime de rentes du mouvement Desjardins
“2011 haben wir beschlossen, das Aktiensegment unseres Portfolios neu zu strukturieren und einen Teil davon in Strategien mit geringer Volatilität zu investieren. Dadurch wollen wir die Folgen rückläufiger Marktentwicklungen und die damit für die Verwaltung unserer Passiva verbundenen Probleme begrenzen. Wir haben uns an einen Consultant gewendet, der einen umfassenden Überblick über die Asset-Manager erstellen sollte, die auf diesen Bereich spezialisiert sind. Im Anschluss daran haben wir uns für Unigestion entschieden. Dort schätzen wir insbesondere die Verknüpfung systematischer Methoden mit Fundamentalanalysen und das Streben nach einer kontinuierlichen Optimierung und Vervollkommnung der Verfahren. Der Markt wartet ständig mit neuen Risiken auf, und für uns ist es wichtig, dass unser Manager in der Lage ist, diese vorwegzunehmen und angemessen zu berücksichtigen. Seit Beginn der Zusammenarbeit mit Unigestion haben wir festgestellt, dass wir es hier nicht nur mit einem Manager, sondern mit einem echten Partner zu tun haben. Beispielsweise hat Unigestion uns dabei geholfen, die Herkunft der Risiken unseres Aktienportfolios besser zu verstehen, und dies weit über den Rahmen unseres Mandat hinaus, das sie für uns verwalten. Wir begrüßen diesesauf Langfristigkeit ausgerichtete gemeinsame Bestreben.”

Mr. Peter Wallach
Leiter Pension Fund, Merseyside Pension Fund
“2008 waren wir auf der Suche nach einem europäischen Aktien-Manager, der uns Diversifkation in Bezug auf unsere bestehenden fundamentalen Aktienstrategien bieten würde. Nach einer umfassenden Suche, einer Ausschreibung und einer lokalen Due Diligence-Prüfung entschieden wir uns für Unigestion. Wir haben das Mandat von Unigestion 2014 nach einer kompletten Überprüfung des Marktes verlängert. In erster Linie gefällt uns die Transparenz und die Klarheit der Erklärungen über die Verwaltung unserer Vermögenswerte und die Transparenz der Anlagestrategie in Abhängigkeit von den Marktbedingungen. Bei Unigestion folgen den Worten Taten. Abgesehen vom Komfort, den dies in das Management unseres Mandats bringt, erleichtern sie das Reporting-Verfahren für unseren Ausschuss, da es bei diesem Anlagestil “keine Überraschungen”gibt. Angenehm ist für uns bei Unigestion der professionelle Ansatz, die starke Teamethik und die Kundenorientierung seitens der Mitarbeiter im Auftrag des Unternehmens und seiner Kunden. Für uns ist das ein wertvoller Pluspunkt, der langfristig in unserem Interesse und im Interesse unserer Mitglieder wirkt.”


Genf

UNIGESTION SA 8C Avenue de Champel Postfach 387 1211 Genf 12 Schweiz +41 22 704 41 11 clients@unigestion.com


Zürich

UNIGESTION SA - Zürich Branch Sihlstrasse 20 8021 Zürich Schweiz + 41 44 220 16 00 clients@unigestion.com


Standorte anzeigen >

Kontakt