Fiona Frick

Fiona Frick ist Chief Executive Officer von Unigestion und hat über 30 Jahre Erfahrung in der Asset-Management-Branche. Seit mehr als zehn Jahren ist sie in der internationalen Asset-Management-Branche und in akademischen Kreisen als angesehene Rednerin über Wirtschaft, Finanzmärkte und nachhaltige Finanzen bekannt. Fiona kommentiert häufig die Finanzmärkte für Bloomberg TV und CNBC und tritt regelmäßig als Rednerin auf Konferenzen wie der FT Climate Capital Live, der Milken-Konferenz, dem Fund Forum und dem Investment Week Sustainable Investment Festival auf. Sie hält auch Vorlesungen an Universitäten wie der IMD Business School, dem Imperial College London und Oxford über die Entwicklung des Asset Managements und die Auswirkungen der Nachhaltigkeit. Sie ist Vorstandsmitglied von Swiss Sustainable Finance und Sustainable Finance Geneva sowie Mitglied des EMEA-Ausschusses des Standards Board for Alternative Investments und Vorstandsmitglied der Swiss American Chambers of Commerce. Fiona wurde von der Finanzbranche bei zahlreichen Gelegenheiten als eine der einflussreichsten Frauen im europäischen Finanzwesen anerkannt. Fiona begann ihre Karriere als Analystin bei Unigestion, wo sie in den 1990er Jahren traditionelle Asset-Klassen abdeckte. Zu Beginn ihrer Laufbahn war sie als Investmentmanagerin für Fonds für Hochzins- und Wandelanleihen zuständig und leitete 1995 die Entwicklung des Aktiengeschäfts des Unternehmens. Als Leiterin des Aktienteams entwickelte sie einen innovativen Ansatz zur Aktienverwaltung auf Basis der Minimum-Varianz-Anomalie, der anschließend in die Investmentlösungen des Unternehmens integriert wurde. Im Januar 2011 wurde Fiona zum Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt. Fiona hat einen Master in Business Administration vom Institut Supérieur de Gestion (I.S.G.) in Paris und einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Dijon. Außerdem hat sie eine Reihe von Weiterbildungsprogrammen für Führungskräfte an der IMD Business School in Lausanne absolviert.